Orientierungsberatung zum beruflichen Wiedereinstieg

Wer nach einer längeren Berufsunterbrechung wieder erwerbstätig werden will, steht oft vor einer Reihe von Problemen und offenen Fragen. Die Orientierungsberatung dient der Bestandsaufnahme und der Klärung weiterer möglicher Schritte zur Berufswegeplanung. Beratungsanlässe können sein:

  • Standortbestimmung – Berufliche Neuorientierung
  • Berufsverlauf – Berufsunterbrechung – Wiedereinstiegsplanung
  • Klärung Ihrer beruflichen Interessen
  • Analyse von Kenntnissen und Fertigkeiten
  • Aufzeigen von Entwicklungsmöglichkeiten – Weiterbildung – Umorientierung - Praxiserprobung
  • Fördermöglichkeiten – Agentur für Arbeit (SGB III), Bafög, Qualifizierungsschecks usw.
  • Vereinbarkeit von Familienarbeit und Berufsarbeit

Wenn sie weitere Begleitung wünschen, nutzen Sie die Lern- und Weiterbildungsberatung, das Coaching, Kompetenzfeststellung oder Angebote zu Bewerbungsverfahren.

Das Erstgespräch ist kostenlos.