Rückkehr in den Betrieb, in das Unternehmen

Berufstätige werden Eltern - Eltern werden und sind berufstätig
Die meisten Frauen unterbrechen ihre Berufstätigkeit, nehmen Elternzeit und wollen häufig nach der Unterbrechung als Teilzeitkraft weiterbeschäftigt werden.
Der berufliche Wiedereinstieg oder Umstieg bedeutet eine Veränderung und Herausforderung auf vielen Ebenen: Beruflich neu gefordert zu sein und sich einzuarbeiten gehört dabei genauso dazu wie sich selbst, die Kinder und Partner auf neue Lebensrhythmen und Veränderung einzustellen.
Um diesen Prozess der Umgestaltung vorzubereiten, bieten wir Workshops und Beratung an, mit dem Ziel eine sichere Balance zwischen beiden Lebenswelten zu gestalten.
Wichtig für einen problemlosen Wiedereinstieg und Mitarbeit von Eltern ist ein verlässlicher Dialog zwischen dem Unternehmen und ihren Mitarbeiterinnen, um die jeweiligen Gestaltungswünsche und Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zufriedenstellend zu entwickeln.


Die gesetzlichen Regelungen zur Elternzeit und Elterngeld bieten vielfältige Gestaltungsmöglichen.
Wenn Sie Probleme bei der Gestaltung des zukünftigen Arbeitsplatzes befürchten, sollten Sie sich frühzeitig beraten lassen, um nach Lösungswegen zu suchen.


Nutzen Sie auch unser Angebot, ein auf Ihre Situation zugeschnittenes Elternzeitmodell zu entwickeln und mit Ihrem Betrieb auszuhandeln. Denn je früher Sie Ihre Rückkehr planen, desto unproblematischer wird Ihr beruflicher Wiedereinstieg gelingen.