EBC*L – Das internationale Zertifikat für Wirtschaftskompetenz

Das Zertifikat European Business Competence* Licence, EBC*L - auf Deutsch „Europäischer Wirtschaftsführerschein“ - hat sich als international anerkannter Standard der wirtschaftlichen Bildung etabliert.

Die EBC*L Zertifikate für die Stufen A, B und C

Mit den drei Stufen A, B und C bietet der EBC*L die Möglichkeit, für jeden Karriereschritt genau jene praxisrelevante wirtschaftliche Kompetenz nachzuweisen, die im Wirtschaftsleben notwendig ist.
 
Wer alle drei Stufen positiv absolviert hat, bekommt den Titel EBC*L CERTIFIED MANAGER verliehen.

Da auch renommierte Unternehmen wie ABB, Bayer Leverkusen, EDEKA Hamburg, EVONIK, VW Wolfsburg, Messe Stuttgart, Trenkwalder, Uniqa und viele mehr den EBC*L in ihr Karriereprogramm integriert haben, bietet der EBC*L bessere Job- und Karrierechancen.

Der EBC*L kann aktuell in mehr als 25 Ländern in 21 Sprachen absolviert werden (daher natürlich auch in Englisch).
 
Über 40.000 TeilnehmerInnen haben bereits ein EBC*L Zertifikat erworben.
 
Zu den häufigsten Rückmeldungen der EBC*L AbsolventInnen gehört:
„Der EBC*L bietet kein abgehobenes Theoriewissen, sondern beinhaltet genau jene Themen, die ich für meine tägliche Arbeit tatsächlich benötige.“

Flyer „EBCL-Wirtschaftsführerschein“

gefördert von:

Logo der Bundesanstalt für Arbeit
Logo des Europäischen Sozialfonds für Deutschland
Logo ESF mit Claim "Zusammen. Zukunft. gestalten."
Logo der Europäische Union
Logo von Perspektive Wiedereinstieg